An Gottes Segen ist alles gelegen: Wenn der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen. Psalm 127, Vers 1

Herzlich Willkommen

oder „tere tulemast“, wie es auf Estnisch heißt!

Herzlich Willkommen

oder „tere tulemast“, wie es auf Estnisch heißt!

Land-Fremde waren wir, nicht Herzens-Fremde. So ward die Freistatt bald zur Heimatsstätte, Zur Stätte neuer Lieb‘, und was seitdem Durch Gottes Ratschluß dieses Land erfahren, Wir lebten’s mit, sein Leid war unser Leid, Und was es freute, war auch unsre Freude. Wohl pflegten wir das Eigne, der Gemeinde Gedeihn und Wachstum blieb uns Herzenssache, Doch nie vergaßen wir der Pflicht und Sorge, Daß, was nur Teil war, auch dem Ganzen diene.

Theodor Fontane

Die deutschsprachigen Gemeinden in Estland sind in der Deutschen Erlösergemeinde (Saksa Luastaja Kogudus) zusammengeschlossen. Unsere Gemeinde ist keine deutsche EKD-Auslandsgemeinde, sondern wir sind Mitglied der EELK (Eesti Evangeelne Luterlik Kirik). Der deutsche Pfarrer der Gemeinde ist Pfarrer der estnischen Amtskirche. Diese Verbundenheit im Glauben und in der Arbeit ist wohl weltweit einmalig. Sie ist begründet in der jahrhundertelangen Tradition der deutschsprachigen Lutheraner in Estland.

Wir legen wert darauf, dass wir eine deutschsprachige estnische (früher sagte man dazu estländische) Gemeinde sind. Neben den Gottesdiensten in deutscher Sprache halten wir Gottesdienste, Kinderstunden sowie Taufen, Konfirmationen, Trauungen und Beerdigungen in russischer Sprache für die in Estland lebenden russlanddeutschen Lutheraner. Der Hauptsitz der Gemeinde befindet sich in Tallinn (dtsch. Reval), eine starke Gemeinde, die als sogenannter „Beichtkreis“ (estn. Pihtkond) ohne eigene Kirche unter dem Dach der örtlichen estnischen Maarjagemeinde zusammenkommt, befindet sich in Tartu (dtsch. Dorpat). Daneben gibt es eine kleine deutsche Gemeinde in Viljandi (dtsch. Fellin).

Aktuelles

Erste Novemberwoche in unserer Gemeinde

 
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Freunde der deutschsprachigen Gemeinde in Estland!
 
Herzlich grüsse ich Sie und Euch zur Woche, in der gestern der Reformationstag und heute, auch nach evangelischem Kalender, der Gedenktag der Heiligen gefeiert wird. Unsere Kirche gedenkt an diesem Tag aller Christinnen und Christen, die in Wort und Tat uns ein Vorbild dafür gegeben haben, was Nachfolge Christi bedeutet und wie die Gemeinschaft mit Ihm und untereinander aussehen kann. In Estland wird ausserdem vielerorts morgen der Verstorbenen gedacht, so dass die Friedhöfe voller Lichter sind. Auch wir wollen im Abendgottesdienst am Samstag unserer Verstorbenen der letzten Jahre gedenken. Zu dieser Woche also grüsse ich mit dem Bibelvers zum Reformationstag aus dem 1. Korintherbrief (3,10):
Einen anderen Grund kann niemand legen, ausser dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus!
 

Ich bitte Sie und Euch, jeden Tag um Frieden, um Umkehr von den Irrwegen und um die Erlösung vom Bösen, auch für die Verursacher des Krieges, zu bitten. Weil es gut ist, sich eine konkrete Zeit dafür zu merken und zu wissen, dass andere auch gerade dann beten, tun wir das mit der Gemeinde in Keila täglich um 19 Uhr und laden auch unsere deutschsprachige Gemeinde dazu ein, wo immer wir alle dann uns gerade aufhalten. Mit uns beten viele Millionen Menschen weltweit um ein Ende des Krieges, einen gerechten Frieden und für alle Menschen, die unter Kriegen, Verfolgung, Ungerechtigkeit und Hunger leiden.
 
 
Morgen, am Mittwoch, dem 2. November öffnet wieder unser Kirchencafe im Gemeinderaum, Vana Kalamaja 31 seine Türen. Von 10-12 Uhr gibt es Kaffee, Tee, Gebäck und die Möglichkeit zum Klönen, Lesen oder auch zur persönlichen Andacht im Gemeindesaal.
 
Am Donnerstag, dem 3. November findet unser Spielkreis statt. Ab 16.30 Uhr ist unser Gemeinderaum, Vana Kalamaja 31, für Kinder und ihre Eltern oder Grosseltern geöffnet. Ab 17 Uhr werden wir uns mit Liedern und einer Geschichte auf unseren Laternenumzug einstimmen. Nach dem Umzug gibt es im Gemeinderaum Kinderpunsch und Hot Dogs. Herzlich willkommen auch allen Kindern und ihren Eltern, die sonst nicht am Spielkreis teilnehmen!
 
Am Freitag, dem 4. November laden wir um 19.30 Uhr zum Filmabend im Gemeinderaum ein. Gezeigt wird der Film „Zug des Lebens„, (ISR,F,B,NL,RUM 1998). Wer möchte kann gerne etwas zu Trinken oder Knabberzeug mitbringen.
 
Am Samstag, dem 5. November feiern wir um 11 Uhr einen Kindergottesdienst im Gemeinderaum.  Nach dem Kindergottesdienst gibt es Kekse, Obst, Tee und Kaffee.
 
Ebenfalls am Samstag feiern wir um 17 Uhr einen Gottesdienst, in dem wir auch der Verstorbenen der letzten Jahre gedenken. Zettel mit den Namen Verstorbener können bis kurz vor dem Gottesdienst abgegeben werden. Nach dem Gottesdienst gibt es Kaffee und Kuchen.  
 
Am Sonntag feiern um 16 Uhr wir in TARTU im Gemeindehaus der Maarja-Gemeinde, Õpetaja 5 einen Gottesdienst, den unser Lektor Bodo Barz mit der Tartuer Gemeinde feiern wird. Nach dem Gottesdienst gibt es Kaffee und Kuchen.
 
 
Herzlich willkommen!
 
 
Mit herzlichem Gruss und Segenswunsch
 
Matthias Burghardt, Pastor

Einladung der Deutschen Botschaft zu einem Jugendseminar zum Thema: Hate-Speech

Join us at an international youth seminar against hate speech!

 

Estonian Human Rights Centre and the German Embassy in Tallinn invite youth participants aged 18-25 to an international workshop:
“Examine, participate, change – workshop on hate speech for young people.”
A workshop will be held on
November 16 in Estonia,
at the Tallinn Botanical Gardens.

Hate speech promotes hatred or violence against individuals or groups based on certain characteristics. Hate speech is not protected under freedom of expression. We will discuss hate speech – what are the impact and consequences of hate speech, and brainstorm solutions for future campaigns against hate on social media. At the end of the workshop, participants will create a social media campaign against hate speech in group work. The winner group will be awarded an opportunity to work out a campaign against hate speech.

We are looking for participants among young people ages 18 to 25 years:

10 young Estonian speakers,

10 young Russian speakers,

5 young people from Germany and 5 German speakers in Estonia.


REGISTRATION

In order to apply please fill-in the form HERE.

Confirmed participants will receive more detailed information via e-mail. Please be informed that registration closes when 30 participants have been confirmed to take part in the event.

TECHNICAL DETAILS

The working language of the event is English. Organizers will provide the participants with lunch and coffee breaks during the event, and cover travel expenses for young people outside Tallinn.

 

 

Gottesdienstaufzeichnung vom 25.9.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder und Freunde der deutschsprachigen Gemeinde in Estland!

Vom Gottesdienst am 15. Sonntag nach Trinitatis (25.9.) mit Clemens Krause in der Schwedischen Kirche in Tallinn schicke ich nun den Link.

Herzlichen Dank an Bodo Barz für Aufnahme und Bearbeitung, Inese Vohlbrück für das Orgelspiel und Gertrud Krause für die Lesungen!

Falls der Link sich durch Anklicken nicht öffnet, bitte in die Adresszeile kopieren, dann müsste es gehen.

https://drive.google.com/file/d/1LnN9rgKlTfXtEYiMIoG1CYYGVa_n-P6T/view?usp=drivesdk

Kalender der bereits geplanten Gottesdienste und Kindergottesdienste im Oktober:

Samstag, 1.10 11 Uhr  Kindergottesdienst im Gemeinderaum, Vana Kalamaja 31

Samstag, 1.10. 17 Uhr Gottesdienst im Gemeinderaum, Vana Kalamaja 31

Sonntag, 16.10. Teilnahme am Gottesdienst der deutschsprachigen Gemeinde in Helsinki (Amtseinführung der neuen Pfarrerin dort)

Samstag, 22.10.  Gottesdienst in Tartu, Gemeinderaum der Maarja-Kirche, Õpetaja 5

Sonntag, 23.10.   Gottesdienst in der Schwedischen Kirche 

Freitag 28.10.-Sonntag 30.10. Gemeindefreizeit in Pilistvere mit Gottesdienst und Kindergottesdienst (Anmeldungen bis 16.10. an saksa.lunastaja@eelk.ee)

Montag, 31.10 Estnischspr. Andacht zum Reformationstag am Standort des Lutherdenkmals in Tutermaa bei Keila

Die übrigen Gemeindeveranstaltungen finden zu den üblichen Zeiten an den üblichen Orten statt. Spontane Änderungen werden über Rundmail und Sozialmedien bekanntgegeben. Jeden Dienstag gibt es weiterhin eine Wochenmail, die wir auch über Sozialmedien verbreiten.

Mit herzlichem Gruss und Segenswunsch!

Matthias Burghardt, Pastor

Gemeindebrief und Neuigkeiten

Haben Sie Interesse, unseren Gemeindebrief und Veranstaltungsankündigungen regelmässig per Email zu erhalten? Bitte tragen Sie untenstehend Ihren Namen und Ihre Email Adresse ein, um in den Verteiler aufgenommen zu werden.

10 + 1 =

Mit dem Absenden des Antrags erklären Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben und anerkennen.

Spenden

 

Konto Deutschland:

Kontoinhaber / Zahlungsempfänger: Zentrum für Mission und Ökumene - Nordkirche weltweit

IBAN: DE77 520 604 100 000 111 333

BIC: GENODEF1EK1

Evangelische Bank

Stichwort: Deutsche Gemeinde Estland

Bitte geben Sie Name und Anschrift, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zusenden können.

 

Konto Estland:

EELK Saksa Lunastaja Kogudus

IBAN: EE 70 2200 0011 2004 5614

BIC: HABAEE2X

 

Bitte Adresse und Spendenzweck angeben (bei Mitgliedsbeiträgen:"liikmeannetus" und den ID-Code, falls vorhanden) .

Seien Sie versichert, dass Ihre Spenden zu 100% in Estland in unserer Gemeindearbeit ankommen. GOTT segne Geber und Gaben!

Impressum

Ev.-Luth. Deutsche Erlösergemeinde / EELK  Saksa Lunastaja Kogudus
Vana-Kalamaja 31-7
10415 Tallinn, Estland
Reg. Nr. 80208690
Tel. +372 646 4430

Diese Website enthält Links zu externen Webseiten und Webservern. Die Verfolgung der Links und der Besuch der externen Webseiten geschieht auf eigenes Risiko des Besuchers. Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bei der Nutzung unserer Dienste werden Sie eventuell um die Angabe persönlicher Daten gebeten. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig. Die Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der Vorschriften des Teledienstdatenschutzgesetes. Sie werden ausschließlich für den unmittelbaren Geschäftsverkehr zwischen dem Betreiber dieser Website und dem Nutzer eines unserer Angebote verwendet. Die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte wird ausgeschlossen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich bitte dazu per Email an uns.